4. Teil der Reise durch Kirgistan

Grenze zwischen Kirgistan und Uzbekistan

Grenze zwischen Kirgistan und Uzbekistan

Gestern und heute sind wir über 200 km parallel zur Grenze zwischen diesen beiden Ländern gefahren, um einen Grenzübergang zu finden, der für Autofahrer und für Ausländer geöffnet ist.

Mittlerweile weiß ich, dass es überhaupt nur einen einzigen gibt – in der Nähe von Osh, der zweitgrößten Stadt des Landes. Noch drei Erläuterungen: Das 5. Foto zeigt einen der früheren, mittlerweile geschlossenen Grenzübergänge. Die in einem Hof zum Trocknen ausgelegten Blüten stammen von Zwiebeln. Der Guesthouse-Besitzer trocknet sie, um die kleinen schwarzen Samen zu gewinnen, die er nach Japan verkauft. Der Felsen im Hintergrund mit den fünf Spitzen heißt Süleiman-Too (Salomons Thron) und steht mitten im Zentrum von Osh.

Bilder der Grenze zwischen Kirgistan und Uzbekistan

Teile diesen Beitrag mit ...